Vom Wohnheim in die erste eigene Wohnung / Teil 1

In diesem Blog nehme ich Sie, liebe Leser:innen, mit auf einen neuen Weg und zwar auf den unserer Nutzenden Jasmin. Jasmin meldete sich im Mai 2021 bei luniq mit dem Wunsch aus dem Wohnheim ausziehen und künftig in einer eigenen Wohnung zu leben. Seither sind 5 Monate vergangen und heute, am 13. Oktober 2021, begleite ich Jasmin zu ihrer ersten Wohnungsbesichtigung! Aber alles der Reihe nach, denn es gab einiges zu tun bis zur ersten Besichtigung.

Der Startschuss für die gemeinsame Zusammenarbeit fiel im Juni 2021 und brachte zunächst viele finanzielle und sozialversicherungsrechtliche Abklärungen mit sich, welche uns in den ersten Wochen beschäftigten. Eine wichtige Voraussetzung ist dabei das Gesuch um ambulanten Fachleistungen, welches beim Kanton Luzern eingereicht werden muss. Damit kann die Dienstleistung von luniq (mit)finanziert und auch in Zukunft aufrechterhalten werden.

Nach den ersten, und wenn wir ehrlich sind, manchmal auch etwas mühseligen Abklärungen, fand ein gemeinsames Treffen zur «Persönlichen Zukunftsplanung» von Jasmin statt. Damit wir uns optimal darauf vorbereiten konnten, füllte Jasmin vorgängig einen genauen Tages- und Wochenablauf sowie einen Ablauf für die Gestaltung ihrer Wochenenden aus.

Zum anschliessenden Gespräch nahm Jasmin ihre Bezugsperson vom Wohnheim mit, Kevin und ich leiteten das Gespräch. Gemeinsam redeten wir über Jasmins zukünftige Wohnsituation, welche Wünsche und Ziele sie hat, welche Fähigkeiten sie mitbringt und wie ihr Netzwerk an Unterstützer:innen aussieht. Daraus wurde für luniq ersichtlich, wo Jasmin welche Unterstützung benötigt, um ihren Wunsch vom selbstständigen Wohnen realisieren zu können.

Bild: Kevin Duss und Jasmin beim Informationen sammeln

Aus allen gesammelten Informationen entstand Jasmins «Individueller Unterstützungsplan», welcher wie eine Art Fahrplan genau vorgibt, bei WAS Jasmin von WEM WELCHE Unterstützung benötigt. Bei einigen Punkten, wie z.B. dem Umzug oder der Wohnungseinrichtung, wird sich Jasmin Unterstützung aus ihrem Netzwerk holen können. Bei der Wohnungssuche hingegen wird Jasmin von luniq unterstützt. Wie dies genau abläuft und was alles dazu gehört, erzähle ich euch gerne in einem nächsten Blogbeitrag.

Herbstliche Grüsse,

Fleur Matson
Luniq-Fachperson

Falls sie näher an unserem Projekt interessiert sind oder zur Umsetzung beitragen möchten, freuen wir uns, sie kennen zu lernen.